Fensterlochfolie – ohne KFZ-Zulassung

ECX-0105-02
Fensterlochfolie – ohne KFZ-Zulassung
Fensterlochfolie – ohne KFZ-Zulassung
Fensterlochfolie – ohne KFZ-Zulassung
     
Konfigurator wird geladen...
 
Datenupload (min. 0 / max. 10)
 
 
 
 
Artikel anfragen
Fensterlochfolie bietet Werbefläche und gleichzeitig Sichtschutz, bei welchem Sie von innen den Durchblick behalten.

Beschreibung

Fensterlochfolie – ohne KFZ-Zulassung

Die Fensterlochfolie eignet sich als optimaler Werbeträger für Ihr Schaufenster. Gleichzeitig kann sie als Sichtschutz genutzt werden, da sie einseitig durchsichtig ist und Sie von innen einen eingeschränkten Ausblick behalten. Für die Anbringung an Fahrzeugen ist die Folie wegen fehlender KFZ-Zulassung allerdings nicht geeignet. Nach Ihren Wünschen bedruckt stellt die Folie einen einzigartigen Werbeträger dar.

Die Größe kann frei gewählt werden, wobei das Mindestformat 5 cm x 5 cm beträgt und es kann entweder auf Format oder auf eine freie Kontur geschnitten werden. Die Lochfolie kann zusätzlich mit mattem oder glänzendem Laminat ausgestattet werden und einseitig 4/0-farbig bedruckt werden. Ein kostenloser Basis-Datencheck der Druckdaten ist dabei inklusive.  

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Ihr ANDREAS NEUMANN Team aus Hamburg

Produktoptionen

Minimale Bestellmenge
1
Maximale Bestellmenge
100
Druckmaterial
Fensterlochfolie - ohne KFZ Zulassung

Schutzfolie
glänzend
matt

Endverarbeitung
Auf Format geschnitten
Kontur geschnitten

Farbigkeit
4/0-farbig (Euroskala) – einseitig

Druckdaten

  • Beschnittzugabe: 4 mm

Bitte beachten Sie: Schriften, Bilder, Texte und wichtige Informationen sollten mindestens 4 mm vom Rand des Endformats entfernt platziert werden.

Schriften müssen für den Druck vollständig eingebettet oder in Kurven konvertiert sein, da diese sonst durch Standard-Systemschriften ersetzt werden.

Für den Konturschnitt benötigen wir von Ihnen in der pdf-Druckdatei eine vektorisierte Konturlinie.  ​​​​​​​Bitte färben Sie die Konturlinie mit einer Volltonfarbe ein, die Sie Cutkontur nennen und welche aus 100 Prozent Magenta und als Sonderfarbe deklarieren besteht.

Tipps zur Bearbeitung

Allgemein: Hintergrundbilder, Farben, Verläufe und Grafiken sollten unbedingt bis an den Rand des Datenformats angelegt werden, da produktionstechnisch kleinere Toleranzen beim schneiden Ihres Druckproduktes auftreten können.

Farbmodus: Der Farbmodus Ihrer Druckdaten muss CMYK sein, da sonst nach dem Druckvorgang ein (leicht) veränderter, optischer Gesamteindruck entstehen kann.

Auflösung: Die Auflösung von Bildgrafiken sollte mindestens 300 dpi betragen. Achten Sie darauf, dass Sie für Ihre Druckvorlagen immer hochauflösende Bilder verwenden, da Ihr Druckprodukt andernfalls (leicht) pixelig wirken kann.

Dateiformat: Speichern Sie Ihr Dokument im PDF-Format ab. Achten Sie darauf, Schriften einzubetten und (soweit als möglich) Transparenzen zu reduzieren.

Seiten(-reihenfolge): Senden Sie mehrseitige Dokumente chronologisch in korrekter Reihenfolge als eine einzige PDF-Datei oder benennen Sie Einzeldokumente entsprechend mit fortlaufenden Seitennummern.

Zuletzt angesehen
Kalkulierter Preis:
52,72 € *
Brutto: 62,74 €